Loading...
Passau 2018-03-17T12:46:45+00:00

Nachdem Florian Völkl im Sommer 1999 zum Studieren nach Passau ging, zeigte sich bald, dass sein Training unter der Entfernung nach Regensburg und zu seinem Meister Peter Sattler litt. Als Freunde von Florian (Christian Luxi und David Altmann) den Wunsch äußerten bei ihm Kung Fu zu lernen, erkannte er darin eine Chance diese Situation zu verbessern.

Allerdings war es Anfangs schwierig ohne einen festen Trainingsraum regelmäßig zu trainieren. Vor allem, da die Gruppe immer größer wurde. Daher bemühten sich die Studenten um einen Platz im Sportprogramm der Universität.

Eine eigene Schule zu gründen war aber nur möglich, falls Florian hierfür eine Sondergenehmigung seines Meisters und des Cheftrainers Shifu Andy Jobst bekäme. Er war zu diesem Zeitpunkt erst Rotgurt und hatte somit offiziell noch keinen Trainerstatus erreicht. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung als Cotrainer in der Schule in Regensburg erhielt er die Genehmigung. Schließlich wurde die Passauer Schule im Frühjahr 2000 an der Universität gegründet.

Seitdem wurden dort mehrere hervorragende Schüler ausgebildet, die ihrerseits als Cotrainer die Schule in Passau unterstützten oder noch heute unterstützen. Unter ihnen Gregor Endler, Sigi Duschl, Christian “Schoasch” Luxi, Vicky Hofherr-Mahr, Paul Maier, Lentzi Roßbacher und Julian Stier.

Das erlernte Kung Fu haben die Passauer Schüler inzwischen bei etlichen Gürtelprüfungen, Vorführungen (unter anderem 2x auf dem Pfingstopenair in Hauzenberg) und Tunieren demonstriert. Auf den Turnieren wurden von den Passauer Schülern stets sehr starke Leistungen, sowohl im Vollkontaktkampf, als auch bei traditionellen Formen, gezeigt. Unter anderem konnten die Schüler Benedikt Pengler, Julia von Sommoggy, Julian Stier und Sophia Mehrbrey eine Reihe von großartigen Erfolgen für die Schule erringen.

Beinahe von Beginn an wurde Florian auch immer von seinem Bruder Nici, mit dem er 1994 gemeinsam mit Kung Fu begann, im Training unterstützt. Ab 2006 fungiert Nici mehrere Jahre als zweiter Schulleiter in Passau bis in die Karriere wieder aus Passau führte.

Seit Sommer 2012 ist die Schule eine Sparte im Kampfkunstzentrum Passau e.V.. Dieser Schritt wurde unternommen um das Angebot auch auf andere Zielgruppen auszuweiten. So können in Zukunft auch Nichtstudenten und Kinder in Passau traditionelles Kung Fu erlernen.

Link Kampfkunstzentrum

Trainingszeiten:
Mo 18.00-20.00 Uhr
Mi 18.00-20.00 Uhr
Addresse:
Turnhalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums
Dr. Eggersdorfer Str. 1
(Querstraße zur Neuburger Str. auf Höhe der AOK)
D-94032 Passau