Man ist nie zu alt oder zu jung um den Weg des Kung Fu zu beschreiten.

„Hört auf mit dem Erziehen, sie machen uns sowieso alles nach“

Diesem Motto folgend wollen wir Eltern und Kinder motivieren gemeinsam Sport zu treiben und sich zu bewegen. Kung Fu eignet sich dafür ganz hervorragend aus vielen Gründen. Allen voran ist das Training an die jeweiligen körperlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten anpassbar. Eltern und Kinder, egal welchen Alters, werden individuell gefordert. Darüber hinaus ist es eine tolle Erfahrung für die Kinder, wenn sie feststellen, dass auch ihre Eltern sich anstrengen müssen und noch nicht alles können. Neben dem Aspekt der körperlichen Aktivität wollen wir uns auch mit unserem Alltag beschäftigen. So ist es unser Ziel die Kinder für Gefahrensituationen zu sensibilisieren und ihnen Möglichkeiten auf zeigen sich selbst zu helfen.
Aufgenommen werden Kinder (ab 5 Jahren) mit ihrer Mama oder ihrem Papa.

Von 10:30 – 11:03 dürfen sich die Kinder mal mit sich selbst beschäftigen. Es gibt eine kleine Süßigkeit, etwas zu spielen oder zu malen und eine Kindergemeinschaft in die man hineinwachsen kann.

Damit sich die Mütter und Väter aber auch wirklich nicht einmischen können, dürfen sie sich so richtig auspowern und können an der anschliessenden Kung Fu Trainingseinheit teilnehmen.

„Wir können das schon ganz alleine“

Wir bieten ein Kindertraining für das Grundschulalter an. Die Kinder sollen sich auspowern, Kraft und Koordination entwickeln und durch das Erlernen von Bewegungsabläufen ihre Konzentrationsfähigkeit steigern. Darüber hinaus werden Selbstverteidigungstechniken und erste Erfahrungen im Freikampf vermittelt.

„Zu alt – gibt’s nicht“

In einem typischen Erwachsenentraining wird zunächst die Ausdauer und Kondition trainiert, ebenso wie Beweglichkeit und Koordination. Dabei wird Rücksicht genommen auf die körperlichen Voraussetzungen jedes Teilnehmers, um Körper und Gesundheit zu stärken. Darüber hinaus werden Selbstverteidigungstechniken vermittelt. Im Formentraining werden Bewegungsabläufe eingeübt, die es später möglich machen sollen, spontan zu reagieren. Im Freikampf können diese Techniken dann angewendet und ausprobiert werden.

Gerne dürft ihr zum Probetraining kommen!

Schreibt einfach an julia@nwp-kungfu.de

Aktuelles

in Bruckdorf 10-17 Uhr

In diesem Jahr kann endlich unser traditionelles Sommerlager stattfindet. Dieses ist vornehmlich für Erwachsene gedacht, natürlich dürfen aber „Kung Fu Familien“ auch daran teilnehmen und die kleinen Kämpfer müssen nicht daheimbleiben. Das Sommerlager findet in Ingolstadt statt. Genauere Informationen erhaltet ihr zeitnah von euren Trainern.

in Neutraubling um 11:15 Uhr

Am Sonntag, den 3 Juli haben wir die Möglichkeit auf der Seebühne beim Kinderfest in Neutraubling aufzutreten und zu zeigen, was wir im Kung fu so machen. Wir bereiten im Training ein paar Dinge vor, die wir an diesem Tag zeigen werden. Wir freuen uns, wenn möglichst viele von euch mitmachen. Es werden uns noch andere Kung Fu Meister und Schüler aus anderen Kung Fu Schulen unterstützen und es wird sicher ein großer Kung Fu Spaß. Ihr dürft all euren Freunden, euren Familien und wer euch noch einfällt Bescheid sagen, dass sie zum Zuschauen kommen. Das Fest geht noch den ganzen Nachmittag lang weiter und wir haben die Möglichkeit uns gemeinsam dort noch zu amüsieren.

In diesem Jahr kann endlich unser traditionelles Sommerlager stattfindet. Dieses ist vornehmlich für Erwachsene gedacht, natürlich dürfen aber „Kung Fu Familien“ auch daran teilnehmen und die kleinen Kämpfer müssen nicht daheimbleiben. Das Sommerlager findet in Ingolstadt statt. Genauere Informationen erhaltet ihr zeitnah von euren Trainern.

TRAINER IN NEUTRAUBLING

Julia von Sommoggy
Julia von SommoggyLaoshi, 3. Rotgurt
Eltern-Kind Kung Fu
Kinder Kung Fu
Nicolas von Sommoggy
Nicolas von SommoggyShifu, 3. Dan
Eltern-Kind Kung Fu
Erwachsenen Kung Fu

Eltern sind Vorbilder für ihre Kinder…

…Kinder motivieren ihre Eltern!